Notwendige Nachweise

Folgende Nachweise sind dem Führerscheinantrag zwingend beizulegen:

- ein biometrisches Lichtbild

-  die Bescheinigung über einen bestandenen Sehtest*

-  die Bescheinigung über die Teilnahme an einem Kurs über Lebensrettende Sofortmaßnahmen (LSM)*

-  bei Vorbesitz einer anderen Führerscheinklasse: den vorhandenen Führerschein

* die Bescheinigung darf nicht älter als 2 Jahre sein  

 

Ausnahmen:

-  für die Klasse „Mofa“ genügt ein biometrisches Lichtbild

-  für die Klasse C und CE ist jeweils zusätzlich die Bescheinigung über eine ärztliche Untersuchung notwendig